WLM BEAT

WLM BEAT

 Zurück zu den WLM Orgeln 

 

WLM BEAT

WLM BEAT

Die WLM BEAT war eine Spinettorgel mit fast den gleichen Einstellmöglichkeiten der WLM HIT. Sie hatte zusätzlich ein elektronisches Schlagzeug mit Begleitautomatik, eingebaute Verstärker mit Lautsprechern sowie einen Leslie Lautsprecher. Hier noch ein kleiner Einblick in das Innenleben der WLM BEAT.

 
Daten der WLM BEAT:
Fabrikat WLM Organ Oy
Firmensitz Karkkila, Finland
Modellname BEAT
Modellnummer BEAT
Seriennummer -
Baujahr 1976
Bauart Spinettorgel
Abmessungen (B/H/T), Gewicht ?, ?
Manuale 2 X 49 Tasten
Pedale 13 Tasten
Verstärker/ Lautsprecher 30W eingebaut/ 1 Breibandlautsprecher, 2 Hochtöner, 1 Leslie Lautsprecher
Zusatzeffekte Chorusvibrato, Federhall, Leslie mit zwei Geschwindigkeiten, Percussion
Zusatzgeräte elektronisches Schlagzeug mit Begleitautomatik
Generator IC mit aktiver Sinusfilterung und elektronischen Tastenkontakten
Klangformung OM (1.Manual) 9 Sinuszugriegel (neunchörig): 16', 8', 5 1/3', 4', 2 2/3', 2', 1 3/5', 1 1/3', 1', 9 Percussion Zugriegel: 8', 5 1/3', 4', 2 2/3', 2', 1 3/5', 1 1/3', attack, decay, 8 Presets (Sensortasten)
Klangformung MM (2.Manual) -
Klangformung MM (3.Manual) -
Klangformung UM (unterstes Manual) 6 Sinuszugriegel (sechschörig): 16', 8', 4', 2 2/3', 2', 1',
Klangformung PD (Pedal) 6 Zugriegel (vierchörig)16, 8, 5 1/3, 4, attack, sustain
Klang ?
Preis (bezahlt/ Wert) ?/ ?
Sonstiges -
 
wieder nach oben
 
 
Vielen Dank an Juha-Pekka Palmulaakso für die Informationen und Bilder.
Vielen Dank auch an Matti Adolfsen für weitere Informationen.